Panel öffnen/schließen

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Siegsdorf Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

  • Amtliche Bekanntmachung

Die Gemeinde Siegsdorf besitzt einen seit 28.01.1983 rechtswirksamen Flächennutzungsplan, dieser soll nun für im Bereich des Mineralwasser- und Brunnenbetriebes Bad Adelholzen geändert werden.

Der Gemeinderat hat deshalb in der Sitzung am 20.04.2020 die 17. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.

Die Änderung umfasst den Bereich des bestehenden Personalparkplatzes, östlich der Kreisstraße TS 3, der im nördlichen Bereich erweitert werden soll.

Des weiteren soll die bestehende Lkw-Aufstellfläche nach Westen erweitert werden.

Im südwestlichen Bereich ist der Hangverbau des Hochregallagers noch in den Flächennutzungsplan aufzunehmen.

Im Norden wird die bestehende Betriebskläranlage ebenfalls in den Flächennutzungsplan aufgenommen.

Die 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.


Siegsdorf, 21.04.2020


Gemeinde Siegsdorf

gez. Kamm, 1. Bürgermeister

Weitere Nachrichten