Panel öffnen/schließen

Bürgerantrag für eine "gesundheitsverträgliche Digitalisierung" an Bürgermeister Kamm übergeben

Foto: Franz Krammer

Die "Bürgerinitiative für eine gesundheitsverträgliche Digitalisierung" übergab am Montag den 14.09. in der Gemeinderatssitzung einen "Bürgerantrag für eine gesundheitsverträgliche Digitalisierung und ein digitales Vorsorgekonzept ohne 5G in der Gemeinde Siegsdorf". Übergeben haben den Antrag, wie auf dem Bild zu sehen, Susanne Sacco und Karin Wein als Vertreterinnen der Bürgerinitiative. Im Vorfeld wurden 326 Unterschriften von Siegsdorfer Bergerinnen und Bürger gesammelt, die sich die Bürgerinitiative unterstützen.

Weitere Nachrichten