Panel öffnen/schließen

Das Wappen der Gemeinde

Beschreibung
Geteilt durch den Umriß eines Zweiberges von Blau und Silber; oben eine flache Silberne Schale mit Fuß, unten gekreutzt ein Schmiedehammer und ein Griesbeil (sog. Sapie).

Begründung des Inhalts
Das Wappen zeigt die geographische Lage der Gemeinde zu Füßen der den Chiemgau beherrschenden zwei Bergen Hochfelln und Hochgern. Die Maßgebenden Faktoren der wirtschaftlichen Situation in der Gegenwart (Heilquellen in Siegsdorf und Adelholzen und damit zusammenhängender Fremdenverkehr) und in der Vergangenheit (überörtlich bekanntes Schmiedehandwerk und bedeutende Holzgewinnung) werden durch die silberne Schale als Symbol für die Heilquellen, den Schmiedehammer und das Griesbeil (Werkzeug für Holzarbeit in der Form das Sapie) dokumentiert.