Panel öffnen/schließen

Das Wappen der ehemaligen Gemeinde Eisenärzt (bis zur Eingemeindung am 1.1.1972)

Beschreibung
Geteilt von Silber und Grün; oben zwei schräg gekreuzte schwarze Hämmer, unten ein silbernes Edelweiß.

Begründung des Inhalts
Der Gemeindename von Eisenärzt geht zurück auf den seit alter Zeit betriebenen Eisenerzbergbau; der gewonnene Eisenstein wurde an Ort und Stelle ausgeschmolzen und das Roheisen in Hammerwerken weiterverarbeitet. Das Gemeindewappen dokumentiert durch die schwarzen Schmiedehämmer diese wirtschaftliche Entwicklung. Das silberne Edelweiß im unteren grünen Feld weist auf die Lage der Gemeinde in den bayerischen Alpen und ihre Bedeutung für den Fremdenverkehr hin.